In ferne Länder reisen, fremde Kulturen kennenlernen, etwas über dich selbst und andere erfahren… Fremdsprachen machen dies möglich. Sie begleiten dich ein Leben lang sowohl im alltäglichen Leben als auch in deinem zukünftigen Beruf.

Mit Englisch, Französisch, Spanisch und Latein tauchst du im Klassenraum gedanklich in andere Welten ein. Rollenspiele, Projekte, Präsentationen und viele andere ansprechende Methoden gestalten den Unterricht abwechslungsreich. Im Sprachendorf kannst du mit deinen Mitschüler*innen Situationen ausprobieren, die dir so im echten Leben begegnen könnten. Das bringt nicht nur Spaß, sondern bereitet dich auf reale Gespräche im Urlaub oder bei unseren Austauschfahrten nach Frankreich, Spanien oder in die USA vor. Ein Highlight ist auch der Besuch des englischen Theaters „White Horse Theater“, das regelmäßig in der Schule auftritt.

Du beginnst das Fremdsprachenlernen in der 5. Klasse mit Englisch. Im 6. Jahrgang kannst du zusätzlich eine zweite Fremdsprache wählen. Die Entscheidung zwischen Französisch, Spanisch oder Latein darfst du selbst treffen. Wenn du in der Unterstufe noch keine zweite Fremdsprache wählen möchtest, ist es auch möglich im 11. Jahrgang mit Spanisch zu beginnen, um so die Anforderungen für das Abitur zu erfüllen. Spanisch, Französisch und Latein kannst du auf dem Weg zum Abitur als Prüfungsfach auf grundlegendem Anforderungsniveau belegen, Englisch auf grundlegendem und erhöhtem Niveau.

A bientôt! See you! ¡Hasta pronto! Vale!